8. Spieltag Die glücklichen fünf

Heim Ergebnis  Gast
SK Duderstadt  3:5  SK Goslar  1

Was für ein Spieltag!!!

Ausfälle über Ausfälle. Da waren die restlichen fünf die noch spielen konnten mit ein wenig Frust nach Duderstadt gefahren. Also durfte jeder sein Platz mehr oder weniger aussuchen. Jörg Dorr überspielte Sein Gegner an Brett 1 und war nach 90 Minuten fertig. Es stand 1:3. Uwe wollte einen starken Gegner und er bekam ihn auch. Aber der hatte auch nichts zu lachen und wurde taktisch auseinander genommen. 3:2. Bernd Schulze holte sich früh einen Mehrbauern, den er gnadenlos ausnutzte. Buh 3:3. Helmut Scholz jugendlicher Gegner wehrte sich tapfer, aber gegen sein Damenangriff war er machtlos. Nun hing es mir. Ich spielte ruhig holte ein Mehrbauer und wurde dann nervös, mal wieder Zeitnophase. Musste mein Turm für ein Sturmangriff opfern und mein Gegner überlegte zulange und verlor nach Zeit. Es stand 5:3 für uns. Wir schwebten alle nach Hause und die schönste Überraschung dann auf der Tabelle, auch da spielten Sie für uns Platz 2. kann mich mal einer kneiffen. Ich kann es immer noch nicht glauben.

Ich hoffe das wir am 27. April dann aber doch mit 8 Leuten  in Bad Lauterberg antreten.

Euer Horst

 

 

Weitere Ergebnisse unter Schachergebnisse aus dem Bezirk 3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.